« Zurück | Startseite » News » Neues von DST

DST nach neuem Qualitätsmanagement-System ISO 9001:2015 zertifiziert

Als eines der ersten Unternehmen hat der Hersteller von Dauermagnetkupplungen nach nur einjähriger Vorbereitungszeit erfolgreich das Audit für das neue Qualitätsmanagement-System DIN EN ISO 9001:2015 bestanden.

Bei den neuen Richtlinien dieser Norm liegt das Augenmerk auf den Betriebsprozessen, die letztlich eine kontinuierliche Verbesserung und eine Erhöhung der Kundenzufriedenheit in den Fokus stellen. Dafür sollen von nun an alle beteiligten Parteien (Stakeholder wie Zulieferer, Kunden oder auch Banken) enger in die Produktions- und Planungsprozesse einbezogen und Chancen und Risiken beurteilt und genannt werden. Das Hauptziel hierbei ist vor allem eine konkrete Zielsetzung, die das Unternehmen in einem gewissen Zeitraum erfüllen möchte.

Damit für jeden Mitarbeiter die Qualitätspolitik ersichtlich wird, hat DST im Zuge der Revision auf ISO 9001:2015 das Prozessmodellierungs-Tool Viflow zur Unterstützung des Qualitätsmanagements eingeführt. Mit dieser Software werden bei DST alle gesammelten und gespeicherten Informationen in einem System zusammengefasst und den Mitarbeitern durch ein firmeninternes Intranet zur Verfügung gestellt.